Sie sind hier:

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Clean Sky 2 ─ EU-Förderung für den Luftfahrtsektor

Kostenlose Infoveranstaltung zum Luftfahrtforschungsprogramm

08.11.2017

Clean Sky 2 ist das zentrale Luftfahrtforschungsprogramm der Europäischen Union. Auf der gleichnamigen Infoveranstaltung am Donnerstag, 16. November 2017, erfahren Unternehmen aus der Bremer Luftfahrt- und Zulieferindustrie, wie sie sich an dem Programm beteiligen können.

Ausgestattet mit einem Budget von vier Milliarden Euro will Clean Sky 2 bis 2024 dazu beitragen, neue Technologien zur Reduktion von CO2- und Lärmemissionen zu erforschen. Das Programm ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und der europäischen Luftfahrtindustrie. In Kürze rufen die Initiatoren zum "7th Call for Proposals", das heißt zum Einreichen von Projektanträgen, auf.

Die Infoveranstaltung stellt die Details des Forschungsvorhabens vor, zeigt Best-Practices, mögliche Themenbereiche und erklärt das Ausschreibungsverfahren mit besonderem Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen sowie die Zulieferindustrie. Es kommen Clean Sky-Partner zu Wort, die ihre Projekterfahrung darstellen und erklären, worauf es bei einer erfolgreichen EU-Bewerbung ankommt.

"Clean Sky 2" findet am Donnerstag, 16. November 2017 von 13 Uhr bis 17:30 Uhr im Haus der Bürgerschaft, Festsaal, statt. Die Veranstaltung wird vom Enterprise Europe Network Bremen beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und vom Bremer Unternehmen esploro projects GmbH & Co. KG organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldungen bis zum 13. November 2017 per E-Mail an een@wah.bremen.de wird gebeten. Mehr Infos und das Programm im Detail unter www.een-bremen.de.