Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Kreativunternehmen aus Bremen erhalten Auszeichnung der Bundesregierung

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Kreativunternehmen aus Bremen erhalten Auszeichnung der Bundesregierung


30.11.2017

Die Bundesregierung zeichnet 32 Unternehmen mit dem Titel „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ aus. Zu den Titelträgern gehören auch die Unternehmen Vitru Akustik und RISK. aus Bremen. Die Bekanntgabe findet am Freitag, 1. Dezember 2017 mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries in Berlin statt.

Berlin, 1. Dezember 2017 – Die Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ wird einmal im Jahr an kreative Unternehmen vergeben, die mit ihren Ideen die Welt besser machen. In diesem Jahr arbeiten mehr als 50 Prozent der Projekte an der Schnittstelle von Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Bereichen. Dies zeigt, dass die Branche auch Gesundheit oder Ernährung neu denken kann, dass sie im Bereich Social Entrepreneurship oder Nachhaltigkeit Innovationen hervorbringt und unsere Gesellschaft maßgeblich prägt.

„Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr die Unternehmen Vitru Akustik und RISK. aus Bremen zu den Kultur- und Kreativpiloten Deutschland gehören. Die Kultur- und Kreativwirtschaft setzt wichtige Impulse für die Region. Das zeigt sich auch mit dieser Auszeichnung“, so Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen.

Am 1. Dezember überreicht Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, den Titelträgern ihre Bordkarte zum Check-In ihrer Reise als Kreativpiloten. Denn die Titelträger nehmen an einem einjährigen Mentoring-Programm mit Workshops, Coachings und „Peer Learning“ im Netzwerk teil. Ziel ist es, die Teams in ihrer unternehmerischen Professionalisierung zu begleiten und ihnen die Chance zu geben, ihre persönliche Entwicklung zu entfalten. Die offizielle und feierliche Titelverleihung findet 2018 in Berlin statt.

Bilder zu den diesjährigen Titelträgern gibt es ab 1. Dezember hier: http://kultur-kreativpiloten.de/titeltraeger. Bilder von der Bekanntgabe stehen ab 1. Dezember um 18:30 Uhr hier bereit: http://kultur-kreativpiloten.de/presse

Auf den folgenden Seiten gibt es weitere Informationen zu den Bremer Titelträger:

VITRU AKUSTIK

HighEnd Betonlautsprecher

Wie passen starrer Beton und lebendige Musik zusammen? So: Benjamin Heck kreiert HighEnd Lautsprecher, deren Sound so natürlich und klar ist wie ihr nordisches Design. Das unübertroffene Material Beton sorgt dank seiner physikalischen Eigenschaften für einen losgelösten Klang. Das Wohnzimmer wird zur Bühne, zum Festival, zum Konzertsaal. Es hat gebraucht: drei Jahre Entwicklung, unzählige Hörsessions und viel Herzblut. Man hört: den perfekten Klang.

„Ich werde neue Wege im etablierten Hifi-Markt gehen, nicht nur, was das Material betrifft. Gemeinsam mit der Kreativpilotencrew will ich diese Wege ergründen und finden. Ich bin sehr gespannt auf den kreativen Austausch.“

Bremen
Team: Benjamin Heck

RISK.

Die erste Botschaft für Inspiration

Eine Botschaft ist eine diplomatische Vertretung. RISK ist genau das für Inspiration. In strukturschwachen und kleinen Städten werden Gebäude umfunktioniert, um sie für studentisches Wohnen, Studios, Arbeitsplätze sowie experimentelle Freiflächen nutzbar zu machen. Ziel und Vision ist die Inspiration von Studenten, Unternehmensgründern, Künstlern und Kreativschaffenden.
Die Botschaft empfängt internationale Projekte und Marken und hilft dabei, Kooperationen zu knüpfen, damit der daraus entstehende kreative Input und Output sich nachhaltig auf die Bewohner und Stadt überträgt.

Die erste RISK. Botschaft ist ein Altbau inmitten Bremerhavens und führt in der Vergangenheit getrennt agierende Gruppen zusammen. Ein visionärer Interaktionsraum, der es Kreativen ermöglicht, Risiken einzugehen, um daraus kulturelle und unternehmerische Projekte zu entwickeln. Impulse, durch die eine grundlegende Bindung und Verwurzelung mit der Stadt entsteht.

Bremerhaven, Bremen
Team: Simon Niedermann, Niklas Piatkowski

Wer steckt hinter der Auszeichnung?

Organisator der Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ist das u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e. V. in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Förderer ist die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Informationen
www.kultur-kreativpiloten.de, www.u-institut.de, www.kultur-kreativ-wirtschaft.de